☎ +49 (0) 8752 86 563-0     info@aws-systemtechnik.de

Basiskosten schmal.jpg














Die Grundlage einer hochwertigen Kalkulation stellt neben dem Fachwissen des Kalkulators die Qualität der verwendeten Daten dar.
Nachverfolgbarkeit, aktueller Status und Detailgenauigkeit  sind essenzielle Bausteine für die Erstellung einer belastbaren Analyse.
Ein wichtiger Bestandteil jeder Analyse sind die ihr zugrunde liegenden Basisdaten. Im Falle der Produktkostenanalyse sind das:
  • Materialdaten
  • Maschinendaten
  • länderspezifische Faktorkosten
  • fertigungstechnisches Know-how
Um Ihnen als Kunden garantieren zu können, dass zu jedem Zeitpunkt und in jede unserer Analysen die korrekten Informationen einfließen, hat unser Wissensmanagement-Team ein datenbankbasiertes Wissensmanagementsystem entwickelt. Dieses umfasst sowohl die Speicherung als auch die regelmäßige Aktualisierung der oben genannten Daten.
Darüber hinaus verfolgt AWS Systemtechnik einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess und betreibt stetig Forschung im Bereich der Kostenanalyse, um beispielsweise die Vorteile der länderspezifischen und maschinenspezifischen Fertigungsgemeinkostenbetrachtung in die Kalkulation einfließen zu lassen. Dadurch und durch die höhere Genauigkeit der Analyse unterscheiden wir uns maßgeblich vom Wettbewerb.